Getagged: Radwegebenutzungspflicht

Guerilla-Aktion

radfahren fahrbahn radfahren fahrbahn erlaubt

Über dem Bahnhofstunnel hängt seit gestern ein Transparent: Radfahren auf der Fahrbahn erlaubt

Wer hat das dort aufgehängt? Derjenige hat jedenfalls recht, denn an dieser Stelle darf der Fußweg mit dem Fahrrad, muss aber nicht benutzt werden.

Auf der anderen Tunnelseite gibt es ein ähnliches Geländer, noch ohne Banner. Dort wäre es auch sinnvoll eingesetzt, denn bergauf sind Radler langsamer und auf der Fahrbahn häufiger dem Zorn der Autofahrer ausgesetzt.

Hoffentlich hat der sorgfältig und sauber gemalte Aushang lange Bestand. Er ist mehr als ein schnell besprühtes altes Bettlaken. Es wurde aus einem Alten IKEA-Vohang (Model „MATILDA“) genäht, Buchstabenschablonen aus Wellkarton ausgeschnitten und das ganze mit Belton Molotow Dosen gesprüht.

Update:

Update 2:

auf Facebook hat das Augsburger Bauoberhaupt Herr Merkle den AZ-Artikel berichtigt, das Banner sei nicht von der Stadt aufgehängt worden. Mehr noch, es werde (und wurde bereits) von der Stadt entfernt und der Mensch, der es aufgehängt hat, bekomme eine Rechnung für die Entfernung, sofern er ermittelt werden kann.

Ich bin schon gespannt, wie dieser Banner-Krimi weiter geht.

Augsburger Winterdienst und Radwegebenutzungspflicht

Die Stadt Augsburg hat bekanntgegeben, im kommenden Winter die Radwege im Zuge der morgendlichen Schnee-Räumung nur einmal zu streuen. Bisher wurde im Laufe des Tages freiwillig noch einmal nachgestreut. Jetzt werde nur noch die gesetzliche Pflicht erfüllt, wie das z.B. auch in München der Fall sei. Aus Kostengründen.

Was passiert, wenn die Befahrung des Radwegs durch Schnee und Eis unzumutbar wird? Fahrradfan Bernd Sluka hat alle Fragen zu „Verkehr und Recht für Fahrradfahrer“ beantwortet. Der Besuch seiner umfassenden Seite lohnt sich: http://bernd.sluka.de/

Er schreibt, dass es meist gefährlicher ist, mit dem Fahrrad auf Radwegen statt auf der Straße zu fahren. Das hatte ich vorher nie gehört. Er bietet auch Fakten dazu. Prüft sie und informiert Euch selbst: http://bernd.sluka.de/Radfahren/rechtlich.html