S-T-O-P im Straßenverkehr

Was FußgängerInnen, FahrradfahrerInnen und vor allem Kinder wirklich schützt.

Im Arbeitsschutz gibt es die Regel „S-T-O-P“:
S = Substitution (Ersetzen der gefährlichen Tätigkeit/Situation)
T = Technischen Schutzmaßnahmen
0 = Organisatorische Maßnahmen
und erst an letzter Stelle
P = Persönliche Schutzausrüstung

Das lässt sich auf den Straßenverkehr übertragen:

S-T-O-P im Straßenverkehr

Warnwesten stehen dabei ganz unten, „autofrei“ ist die beste Lösung.