Unwucht

unwucht (3)

unwucht (2)

unwucht (1)

Das Vorderrad hat eine Unwucht. Mit Absicht. Das funktioniert nur mit einer sehr langen Gabel. Man kann ohne Treten lange Strecken zurücklegen, in dem man die Schwungspitzen ausnutzt. Wie bei einer Schaukel. Immer mit dem ganzen Körper Druck ausüben, wenn es nach unten geht. Am besten stehend fahrend, aber nicht zu schnell, denn dann beginnt das Vorderrad den Bodenkontakt zu verlieren und zu springen. Die Speichen sind ohne Kreuzung eingebaut (radiale Einspeichung; dabei verlaufen die Speichen direkt von der Nabe zur Felge, ohne eine andere Speichen zu kreuzen).

Advertisements