Rostfarbe selbst herstellen

Ein verrostetes Fahrrad
– wird nicht so schnell geklaut
– sieht cool aus, hat street credibility
– wird irgendwann durchrosten

Was tun, wenn das Fahrrad noch zu neu aussieht? Rostfarbe drauf. Auf den guten Lack, der den Rahmen weiterhin schützt. Die Rostfarbe kann man selbst herstellen.

1. Feine Stahlwolle kaufen
2. Essig drüber schütten, 2 Tage warten, der Rost kommt schnell
3. Verrostete Stahlwolle zu Pulver zerbröseln.
4. Farbenbinder kaufen, im Künstlerbedarf. Der ist zunächst weiß, trocknet aber farblos aus.
5. Farbpigmente (also das Rostpulver) mit diesem Binder anrühren und verarbeiten, zum Beispiel mit dem Pinsel.

http://www.boesner.com/farben/malhilfsmittel/fuer-farben/binder-1
http://www.ballistol-shop.de/Feine-Stahlwolle_B-S_915.html

Foto:
auf dem Kettenschutz „normaler“ Rost
auf dem Sitzrohr: gepinselter Kunst-Rost.
kunstrost

Advertisements