Radwegparker in Augsburg

radweg parken Augsburg

radwegparker augsburg

Dieser Blog-Post dient zwei Funktionen:

  • die Fotos soll als Beispielbilder verwendet werden können, wenn mal wieder über Radwegparker diskutiert wird (Bilder wirken mehr als Worte)
  • der Beitrag soll den Blick lenken auf die Selbstverständlichkeit, mit der auf dem Fuß- und Radweg geparkt wird.

Selbstverständlich kann man dort kurz parken,

  • weil Fußgänger und Fahrradfahrer ja trotzdem noch vorbeikommen.
  • hier wenig los ist, also nur wenige Fußgänger und Fahrradfahrer behindert werden.
  • kein legaler Parkplatz an der Straße frei ist.
  • Sanktionen (Strafzettel) nicht zu befürchten sind. Es ist ja nicht die direkte Innenstadt, wo viele Parkraumüberwacher unterwegs sind.
  • der Autolenker ein berechtigtes Interesse hat (muss schwere Sachen ausladen).
  • die Stelle schön breit ist, so dass man mit dem PKW gefahrlos darauf fahren kann.

Rosenaustraße Augsburg, einer der Radwegparker-Schwerpunkte in Augsburg. Siehe auch: ganz normal

Advertisements