Nicht mitgedacht in der Bahnhofstrasse

Die Augsburger Bahnhofstraße ist seit dem Königsplatzumbau nicht mehr durchlässig für den PKW- und Busverkehr. Sehr wohl aber für Fahrradfahrer*innen. Dumm nur, dass ihnen eine Bordsteinkante im Weg ist, die zusätzlich zu den Absperrpfosten den motorisierten Verkehr zurückhalten soll. Was ist die Folge? Die Fahrradfahrer*innen werden auf den Fußweg gezwungen, wo es zu unnötigen Konflikten mit Fußgängern kommen kann.

Wer hat das verbockt?

bahnhofstrasse augsburg (1)

bahnhofstrasse augsburg (2)

bahnhofstrasse augsburg sackgasse

Advertisements