Autoklebefolie fürs Fahrrad

Diese Klebefolie ist eigentlich für Autolack gedacht. Zugeschnitten in kleine Streifen verziert sie hier einen Fahrradrahmen.

Den Rahmen sollte man vorher reinigen, z.B. mit Aceton. Nach dem Aufkleben, auch Folierung genannt, kann man die  Oberfläche mit Klarlack versiegeln oder – wie in diesem Fall – mittels Autopolitur.

Insgesamt eine gute Idee mit überzeugendem Ergebnis.

Advertisements