Lenkradschloss fürs Fahrrad

Lenkradschloss ist eigentlich der falsche Begriff, denn ein Fahrrad hat kein Lenkrad, sondern einen Lenker. Er wird aber auch bei Motorrädern gerne verwendet. Richtiger ist Lenkschloss oder vielleicht Wegfahrsperre.

Jedenfalls sorgt ein abschließbarer Bolzen dafür, dass der Lenker an einer „Nase“ am Steuerrohr anschlägt und nicht gerade gestellt werden kann. Damit man den Bolzen ausfahren kann, muss das Vorderrad nach rechts gedreht werden. Siehe Bild „fahrrad lenkradschloss (1)“. In offenem Zustand und bei Geradeausfahrt überdeckt die „Nase“ den eingezogenen Bolzen. Siehe Bild „fahrrad lenkradschloss (2)“.

Advertisements