Mit dem Fahrrad zur Tankstelle

Mit dem Fahrrad zur Tankstelle – das scheint nicht so oft vorzukommen. Sonst würde der Betreiber den Fahrradständer nicht zustellen mit einem Werbeaufsteller. Obwohl Tankstellen heute doch kleine Supermärkte, Restaurants, Bäckereien, Cafes und Kioske sind. Also Orte, zu denen man auch radelt.

Der Werbeständer steht dort dauerhaft. Außerdem alte, teilweise kaputte Fahrräder. Immer wieder andere. Wie die dort hinkommen, weiß ich nicht. Vielleicht ist auch das ein oder andere Mitarbeiterfahrrad dabei. In der Pizzeria „Pizza Bob“ und an der Tankstellenkasse arbeiten viele Teilzeitkräfte und studentische Aushilfen, die sich vom Lohn kein Auto leisten können.

Advertisements