Bolzenschneider

bolzenschneider

Woran denkt der Fahrradfahrer, wenn er einen Menschen mit einem Bolzenschneider in der Hand oder unter der Jacke sieht? FAHRRADDIEB!

Ich weiß nicht, wie Fahrraddiebe arbeiten, aber wahrscheinlich selten mit einem großen Bolzenschneider. Vielmehr hilft er beim Zerlegen eines Fahrrads, Kürzen von Schloßketten, Öffnen von Schlössern mit abgebrochenem oder verlorenem Schlüssel und anderen Aufgaben.

Es gibt da natürlich noch die BLF, die „Bike Liberation Front“. Aktivisten, die es sich zum Ziel gemacht haben, Fahrräder zu „befreien“. Fahrräder, die an- und abgeschlossen sind, aber erkennbar von den Besitzern aufgegeben wurden. Diese Fahrräder zu retten, ist das Ziel der BLF. Nicht legal, aber unter Umständen sinnvoll. Denn aufgegebene Fahrräder werden früher oder später unrettbar vandalisiert oder von städtischen Mitarbeitern entfernt, verschrottet oder bestensfalls versteigert.

Advertisements