Feierabendwahnsinn

Nichts geht mehr. Schritttempo. Zu enge Straße. Kein Begegnungsverkehr möglich. Deshalb weichen alle Autofahrer der einen Richtung auf den Fußweg aus. Damit es überhaupt irgendwie weiter geht. Es wird gehupt, geflucht, gedrängelt.

Ist das die Freude am Fahren? Ist das die Freiheit auf 4 Rädern? Ist das angenehm? Ist das vernünftig? Es sind gerade einmal 10-12 Personen, die in dieser Schlange stecken. Aber für eine Atmosphäre sorgen, die für Fußgänger und Radfahrer wirklich unangenehm ist. Und für die Autofahrer selbst auch.

Advertisements