Einen Fahrraddiebstahl anzeigen

Ein altes Fahrrad wurde geklaut. Anzeige oder nicht? Wenn ja, ist das mühsam. Der Vorgang auf der Polizeidienststelle  dauert ohne Wartezeiten ca. 30 Minuten.

  • Personalien angeben,
  • Fahrrad sehr detailliert beschreiben (Farbe der Griffe, Farbe der Bowdenzüge…),
  • Zeugenbelehrung anhören,
  • Zeugenaussage machen,
  • zwei Dokumente unterschreiben.

Alles wird mühsam protokolliert. Einige Angaben sind doppelt nötig, die Fragen wiederholen sich. Ohne Kenntnis der Rahmennummer und ohne Kaufbeleg des Rades hört man vom Polizisten „das ist schlecht, das ist seeehr schlecht…“.

  • Es geht darum, das Fahrrad wiederzubekommen, falls es gefunden wird.
  • Es geht darum, die statistischen Zahlen über Fahrraddiebstähle realistisch zu halten. Also Anzeige zu erstatten, auch bei Fahrrädern, die nur noch wenig wert sind.

Am Ende kommt nach sechs Monaten wahrscheinlich der Brief der Staatsanwaltschaft, dass das Verfahren eingestellt wurde. Oder, wenn es mit viel Glück gut läuft, die Nachricht, dass Dieb und/oder Fahrrad gefunden wurden.

Advertisements