Velo Augsburg – ein interessantes Projekt startet

http://velo-augsburg.de/

Am Samstag geht es los. Die folgenden Infos sind von Velo Augsburg übernommen:

Mit VELO bieten wir verschiedene Anlässe für eine Begegnung von Kulturen. Machen Sie mit! Sie können Menschen kennen lernen, die in Augsburger Asylunterkünften leben. In partnerschaftlicher Zusammenarbeit können Sie ein verkehrstüchtiges Gebrauchtrad aus Recyclingmaterial herstellen, das anschließend den Flüchtlingen zur Verfügung steht. Auch Ihr eigenes Fahrrad können Sie mitbringen und aufmöbeln. Ein Fahrradmonteur hilft Ihnen dabei.

Die Geselligkeit soll nicht zu kurz kommen. Wir ratschen, grillen  oder kochen Spezialitäten und lernen dabei Tischsitten aus anderen Ländern kennen. Außerdem planen wir einen gemeinsamen Fahrradausflug in die Augsburger Umgebung.

Treffpunkt: Fahrradrecyclingwerkstatt „Kette und Kurbel“ in der Memminger Straße 6 (ehemals Alte Uni)

Wann?
Freitagstermine 15.30 – 19 h: 25.5. / 22.6. /13.7.
Samstagstermine 11 – 16 h: 19.5. / 26.5. / 16.6. / 23.6. / 14.7.
Terminänderungen oder zusätzliche Termine sind möglich.

Welche Aktionen gibt es noch?

  • Bastel- und Spielmöglichkeiten für Kinder
  • Fahr- und Sicherheitstraining für Frauen am 29.5. und 31.5. jeweils um 15 h (Hierfür ist eine verbindliche Anmeldung nötig.)
  • Verkehrssicherheitsprüfung von fertiggestellten Fahrrädern

Was kostet das?
Wenn Fahrradneuteile verbaut werden, bitten wir um eine Spende von denen, die es sich leisten können. Fahrrad- Recyclingmaterial steht kostenlos zur Verfügung. Die Prüfung der Räder auf Verkehrssicherheit durch einen Fahrradmeister ist für Flüchtlinge und andere Bedürftige ebenfalls kostenlos.

Wie kann ich mitmachen?
Melden Sie sich am Besten telefonisch oder per E-Mail bei uns und teilen Sie uns mit, bei welchen Terminen Sie dabei sein möchten. Oder Sie tragen sich hier auf der Facebookseite in die Veranstaltungen ein.

Kontakt: Susanne Thoma, 01522 2733578, thoma@bibaugsburg.de

Advertisements

Ein Kommentar

  1. Pingback: VELO Augsburg – ein interessantes Projekt startet « Bikekitchen Augsburg