Auflaufbremse für Fahrradanhänger

Einfaches Prinzip: der Fahrer bremst, der Anhänger schiebt, der Zug wird gespannt und betätigt die Anhängerbremse.

Im Detail: der Bremszug verläuft außen um die schwarze Rolle herum und ist am rechten Teil der Deichsel befestigt. Wenn sich die Deichselhälften gegeneinander verschieben, wird das Bremsseil stärker gespannt und entfaltet seine Wirkung auf die Bremsmechanik am Rad. Die Bremsbacken verzögern so lange, bis das System sich wieder entspannt: durch das Beschleunigen des Fahrers oder das Ende der Gefällestrecke.

Advertisements