Fahrradparkhaus vs. Wildparken

Ein Stellplatz im Augsburger Fahrradparkhaus kostet 70 Euro/Jahr, Zugang rund um die Uhr. Tagespreis: 1 Euro. 342 Fahrräder haben in Doppelstockparkern Platz. Videoüberwacht. Zugang zu den Nebenzeiten nur mit persönlicher Transponderkarte.

Für Wildparker gibt es viele Stellplätze. Umsonst. Manche in Passagen und Tunneln sogar überdacht. Variabel rund um den Bahnhof verteilt. Ohne Zugangsbarriere. Mit Diebstahl-, Beschädigungs- und Verschmutzungsrisiken.

Wie würden Sie entscheiden?