Mädchenrad wie aus dem Märchen

Es war einmal ein Mädchen, das hatte ein Fahrrad. Ein langweiliges Fahrrad. Ein Fahrrad, wie es viele andere auch haben. Das Mädchen aber träumte von einem besonderen Fahrrad. Mit Blumen geschmückt, von Ketten behangen, in bunten Farben. Also machte sie es einfach selbst und gestaltete sich ihr Traumfahrrad. Und wenn sie nicht gestorben ist, fährt sie heute noch damit durch München.

Die Moral von der Geschicht: vergiss deine Träume nicht.

Advertisements