Zweifarbig ist der neue Trend

Im Internet finden sich ganz viele Beiträge in Foren und Frage/Antwort-Seiten zum Thema „Fahrrad selbst lackieren“. Typische Einträge: Wie geht das? Was brauche ich dafür?

Mir gefallen am besten alte Räder, die nach der „tu es einfach“-Methode lackiert sind: ein oder zwei Dosen Buntlack, ein Pinsel und los geht’s. Nicht nachdenken, sondern anstreichen.

Ein bisschen Sorgfalt hier und da kann dabei nicht schaden. Ein Gesellenstück muss es aber nicht unbedingt werden.

Hey, selbst bei den Materialien besteht Spielraum. Künstler-Acrylfarbe habe ich zum Beispiel auch schon als Lack verwendet. Das Ergebnis sieht zwar matt aus, hält aber einigermaßen ausreichend. Die eigenen Ansprüche sollen der Maßstab sein. Und die Freude am Gestalten.

Advertisements