Auch kleine Fahrräder können große Werbung machen

Es muss nicht immer King-Size sein. Auch kleine Formate wecken Aufmerksamkeit. Es hat funktioniert, sonst hätte mein Kumpel diese Fotos in Jena nicht machen können.

Das blaue Kinderfahrrad mit dem reichhaltigen Zubehör stand in Jena neben der bekannten Frittenbude „Fritz-Mitte“.

Das ungewohnt konstruierte rote Mini-Klapprad stand in Jena vor ’nem Optiker. Mit Gates-Carbondrive. Wie heißt dieses Mini-Ding? Es ist ein „Strida“. Das Original wurde 1988 entwickelt. Es wird noch heute angeboten.

Advertisements