Bike Porn – Erotik auf und mit dem Fahrrad

Es gibt Fahrrad-Pornos. Bei Bike Smut http://bikeporntour.blogspot.com/. Einen Trailer hat er bei Youtube untergebracht. Der kurze Vorspieler ist nicht hardcore, deshalb löscht ihn Youtube auch nicht. Trotzdem ist er *NSFW*, also *Not safe for work*. Das heißt, besser zuhause mit der Freundin anschauen.

http://www.youtube.com/watch?v=UuDxS3mRc7M

und ein weiterer kurzer Trailer gleichen Stils:

http://bsides.goclipless.com/2007/09/bike-porn-trail.html

Aber halt: kann das wirklich sein, Porno rund um’s Fahrrad? Orgasmus an der Sattelstange?

Einen kompletten Fahrrad-Pornofilm gibt es wahrscheinlich nicht. In den USA wird der Begriff „Porn“ außerdem erweitert benutzt als in Deutschland. Unter „Bike Porn“ verstehen Fahrradliebhaber dann auch schlicht „geile“, also besonders schöne Fahrräder.

Ein Kommentator der Filme von Bike Smut beschreibt die bereits produzierten vier Filme bzw. deren freizügigen Szenen als

„ein paar erotische pseudopornografische Szenen, nicht wirklich pornografisch oder sexuell. … Dementsprechend handelt sich auch nicht um Porno im deutschen Wortsinn“.

Aber es muss gar nicht Hardcore sein. So ein „Fahrrad-Softporno“ ist vielleicht sogar anregender als ein harter Pornofilm. Weil Fahrräder und Fahrradkultur anderer Städte und Länder eben auch geil anzusehen sind.

Advertisements