Rahmenbuckel

Das obere Rahmenrohr ist nicht verbogen, das gehört so. Es ist eine Sparta-Rad. Der Hersteller beschreibt sich als „Spezialist für spezielle Fahrräder“. Ich nehme an, damals versprach man sich von der Befestigung im 90-Grad-Winkel am Steuerrohr eine größere Stabilität.

Aber halt, was ist das?

Es sind keine zwei separaten Rahmenrohre. Es ist eine Rohr-Schleife, die über die gesamte Länge an das Steuerrohr geschweißt wurde. Das obere Rohr wollte oder konnte man nicht weiter biegen. Deshalb der „Buckel“.

Sieht stabil aus! Hercules hat das auch mal so gebaut (siehe 4. Foto).