Das dünnste Fahrradschloss der Welt

Gestern bin ich an dem roten Klapprad vorbeigelaufen und dachte „das ist gar nicht abgeschlossen“. Das schwarze Kabelschloss hängt schließlich unbenutzt unter dem Sattel. Heute habe ich genauer hingesehen und den dünnen Draht mit dem winzigen und windigen Zahlenschloss entdeckt. Ich hatte meine Nagelschere nicht dabei, sonst hätte ich die Widerstandsfähigkeit wissenschaftlich getestet.

Auf den Fotos müsst ihr schon genau hinsehen, um es zu entdecken. Das kann aber auch daran liegen, dass der Blitz meiner Kamera nicht funktioniert.

Advertisements

2 Kommentare

  1. Pingback: Homöopathisches Kettenschloss « Augsburg 2011
  2. Pingback: Spartanischer Fahrradsattel « Augsburg 2011