Statistik der Fahrradunfälle in Augsburg für 2009

Ich habe beim Polizeipräsidium nachgefragt. Es sind aktuell Zahlen für 2009 verfügbar. Sie gelten für das Stadtgebiet Augsburg.

Es gab 562 Unfälle mit Fahrradbeteiligung. Das sind Unfälle, die der Polizei gemeldet wurden. 484 Radler sind bei diesen Unfällen verletzt worden, ein Fahrradfahrer wurde getötet.

Ich finde den Anteil der Unfälle mit verletzten Fahrradfahrern ziemlich hoch. Aber es ist eine Statistik der Polizei, und Unfälle mit Verletzten landen ziemlich sicher bei der Polizei. Ich kann mir vorstellen, dass viele Kollisionen, die lediglich Materialschäden zur Folge haben, ohne Polizei über die Versicherungen geregelt werden.

Die Unfallsituationen sind ganz unterschiedlich. Es handelt sich nicht nur um Unfälle mit Auto- oder LKW-Beteiligung. Radfahrer kollidieren manchmal auch miteinander, stoßen mit Straßenbahnen, Fußgängern oder Tieren zusammen oder stürzen ohne Fremdeinwirkung. Die Statistik liefert leider keine Differenzierung. Eine Sortierung nach Stadtteilen oder Unfallschwerpunkten kann die Polizei ebenfalls nicht bieten.

Bei der Internetrecherche habe ich noch eine Zahl aus dem Jahr 2002 gefunden: damals wurden 380 Radfahrer bei Unfällen verletzt. Und eine Zahl aus dem Jahr 2010: heuer wurden leider bereits zwei Fahrradfahrer in Augsburg bei Unfällen getötet.

Hier noch einmal die Daten auf einen Blick:

Fahrradunfälle Stadtgebiet Augsburg 2009

  • 562 Unfälle mit Fahrradbeteiligung
  • 484 verletzte Fahrradfahrer (2002: 380)
  • 1 getöteter Fahrradfahrer (2010: 2)
Advertisements