Die erste Augsburger Bikekitchen – schön war’s

Von kniffligen Restarbeiten am Highend-Bike bis zur Wiederbelebung einer zusammengetretenen Bahnhofsleiche: ich habe bei der BK am Freitag alles gesehen. Reifenwechsel und Brooks-Sattel-Spannung, Radzentrierung und Schutzblechmontage.

Es gab neue und gebrauchte Ersatzteile, beide waren gleichermaßen gefragt. Die Brownies waren lecker. Es hätte ruhig noch länger gehen können. Um 20.00 Uhr wurden noch Arbeiten zuende gebracht, dann war Schluß. Bis zur nächsten Bikekitchen – am ersten Freitag im Juni.

Viele Bilder gibt es im Bikekitchen-Blog:

http://bikekitchenaugsburg.wordpress.com/2011/05/09/das-war-die-erste-augsburger-bikekitchen/

About these ads